Freitag, 4. April 2014

Duftende Blumen und pflegende Herzen

Diese Woche stand ich in der Küche und habe Kosmetik zusammen gerührt.
Mit freundlicher Unterstützung meines neuen Mannes! Er wollte nämlich unbedingt wissen, wie ich das mache. Ja, ich bin wieder total glücklich und alles ist rosarot! *herzchenkonfetti verteil*

Zuerst baute ich Badebomben. (haha, einen Euro in die Wortspielkasse ^^), nach diesem Rezept. Mein sind mit Lavendelöl beduftet und mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt.


Leider sind sie etwas krümmelig geworden, das nächste Mal nehme ich mehr Kokosöl. Dennoch sind die meisten heil geblieben, und so wird sie mein Papa fürs Fußbad bekommen.

Danach war feste Handcreme dran, auch hier gibts das Rezept. Ich habe die Einheiten hoch gerechnet, um gleich mehrere Herzen zu bekommen. So hat frau immer ein kleines Geschenk parat. ;)
Nachdem das Bienenwachs zuerst nicht schmelzen wollte, weil das Wasser net das ganze Glas umschlossen hat, ging alles recht flott.


Und die Handcreme ist wirkich toll! Zieht schnell ein und riecht sehr gut. Ich habe hierfür nur Bio-Produkte verwendet.

Ich befürchte, das war nicht mein letztes Kosmetik-Experiment.*g*

Ah, und weil ihr doch so reges Interesse zeigt (durch eure Kommentare ♥), ich habe in diesem Online-Shop alles bestellt. Nach mehreren Vergleichen fiel meine Wahl auf ihn, weil dort die Preise am günstigsten und die Auswahl am größten ist. 

Kommentare:

  1. oh das sieht toll aus und wenn man damit erst mal infiziert ist,wird man ganz viel experimentieren;) meine badebomben sind nie so wirklich was geworden,ich werd mal dein rezept testen

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich wirklich sehr für dich, dass es dir so gut geht! ^.^
    Danke für die Rezepte. Das muss unbedingt mal getestet werden.

    AntwortenLöschen
  3. Oh klasse das blau sieht ganz schön Bonbonfarben aus :) Und die feste Handcreme muss ich ja als neuerdings auch Rührtante zwingend testen :) Habe ja letztens erst Body Butter Barren nach ähnlichem Rezept hergestellt. viele Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Kosmetik anrühren muss ich unbedingt auch einmal ausprobieren.

    Gerade die Handcreme klingt sehr vielversprechend bei meinen chronisch trockenen Händen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke euch allen, ich habe jetzt auch noch den Online-Shop verlinkt, aus dem meine Zutaten stammen. :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das freut mich das es du so glücklich bist *knuddel*

    Dankeschön für das Rezept für die Badebomben, mein erster Versuch mit Wasser ging richtig daneben. Statt Bomben war es eher Badesprudelpulver :(

    Die Handcreme hört sich für meine trockenen Hände von der Arbeit sehr vielversprechend an

    AntwortenLöschen
  7. Uiii so schöne Rezepte! Ich denke die Badebomben werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :) und ich freu mich sehr für dich das du nun wieder ein Männel an deiner Seite hast

    AntwortenLöschen
  8. Ach schön! Ich finde es so süß, wie du Herzchen pupst. ;)
    Außerdem gefällt mir die feste Handcreme ganz besonders gut. Irgendwann muss ich auch noch anfangen, Kosmetik zu rühren...

    AntwortenLöschen
  9. Uuuh, man kann Handcreme selber machen? Das ist ja toll! Und mit den Zutaten riecht die bestimmt auch total lecker. Ich glaube, ich muss das eines Tages auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen